Bild: Archiv
Autor: Jes­si­ca Schwarz, Team Leader Net­work­ing IWO­furn Ser­vice GmbH

Heute möchten wir unsere Kollegin Jessica Schwarz vorstellen. Sie arbeitet seit 2014 bei der IWOfurn und hilft unseren Kunden im stetigen Ausbau der EDI Verbindungen. Als Teamleaderin koordiniert und unterstützt sie die optimale Betreuung der Kunden in den Vernetzungsphasen. Angefangen hat Frau Schwarz 2014 als Mitarbeiterin im Onboarding Team. Heute leitet sie erfolgreich dieses Team. Wir möchten Ihnen einen persönlichen Eindruck davon vermitteln wie unsere Kollegin arbeitet!

Was sind Ihre Tätigkeiten bei der IWOfurn und welche Verantwortung tragen Sie als Teamleaderin?

Meine Haup­tauf­gabe im Onboard­ing ist,  unsere Kun­den schnell und effizient im Bere­ich der stan­dar­d­isierten Prozesse zu unter­stützen. Als Team­lead­erin unter­stütze ich meine Kolleg*innen in allen Fra­gen zur Ver­net­zung. Damit unsere Kun­den die gewün­schte Kosten- und Zeit­erspar­nis ver­buchen kön­nen, ist es für uns enorm wichtig, dass wir die inter­nen Prozesse unser­er Kun­den ver­ste­hen und die Vol­u­me­nanaly­sen nutzen, um die Ver­net­zung unser­er Kun­den weit­er auszubauen.

Was muss man als Teamleader/-in für diese Tätigkeit mitbringen und welche Verantwortung tragen Sie hier den Kunden und Mitarbeitern gegenüber?

Ich glaube eine der wichtig­sten Fähigkeit­en eines Team­lead­ers oder ein­er Team­lead­erin ist es, für sein/ihr Team der Ruhe­p­ol zu, es bei Prob­le­men aktiv zu unter­stützen und auch hin­ter diesem Team und somit hin­ter seinen Mitar­beit­ern zu ste­hen. Ich muss klare Entschei­dun­gen tre­f­fen. Damit schaffe ich genau die Grund­la­gen für das Team, mit denen wir auf die Bedürfnisse der Kun­den bess­er einge­hen können.

Was sind derzeit die größten Herausforderungen?

Eine der groβen und ver­ant­wor­tungsvoll­sten Auf­gabe ist es, dass man sich selb­st und die Prozesse im Team hin­ter­fragt und einen Schritt in Rich­tung Weit­er­en­twick­lung geht. Die größte Her­aus­forderung ist es aber den Kun­den auf ver­ständliche, ein­fache und klare Weise die Vorteile der Umstel­lun­gen oder Anbindun­gen zu erk­lären und diese auch möglich­ste zeit­nah umzuset­zen. Das ist übri­gens auch die Basis für das Ver­trauen in uns als Unternehmen. Denn nur wenn unsere Kun­den ver­ste­hen, warum und wie etwas umge­set­zt wird, fühlen sie sich gut aufge­hoben. Das schafft nicht nur Sicher­heit son­dern auch Vertrauen.

Wie wichtig sind Ihre Mitarbeiter für Sie, damit der Kundenservice rund läuft?

Für einen guten Kun­denser­vice ist es wichtig, dass jed­er Kunde einen direk­ten Ansprech­part­ner hat. Dafür muss das Team koor­diniert zusam­me­nar­beit­en und sich gegen­seit­ig unter­stützen. Jed­er unter­stützt hier durch seine Pro­fes­sion­al­ität, seine Erfahrung und sein Wis­sen. Im Team helfen uns diese Inputs, um gemein­sam Hür­den zu über­winden, uns gegen­seit­ig zu unter­stützen und zu fördern und somit die Kun­den­zufrieden­heit zu steigern.

Jes­si­ca SchwarzTeam Leader Networking
IWOfurn Logo
Phone +49 (0)7031 46 17 347
Fax +49 (0)7031 46 17 50

Mail: jessica.schwarz@iwofurn.com