furn­FU­SION

– Gemein­sam mehr erre­ichen! Die Ini­tia­tive für die daten­basierte Zukun­ft der Möbel­branche

Big Data & KI sind eine wichtige Grund­lage, um sich als Unternehmen für die Zukun­ft vorzu­bere­it­en. Das vom Bun­desmin­is­teri­um für Bil­dung und Forschung (BMBF, Förderkennze­ichen 01IS22036A) geförderte Pro­jekt furn­FU­SION, soll als Ini­tia­tive der gesamten Branche Wohnen & Ein­richt­en dabei helfen. Alle Branchen­teil­nehmer kön­nen so daten­basiert bei der Opti­mierung ihrer Geschäft­sen­twick­lung unter­stützt werden. 

Wie kön­nen frühzeit­ig Branchen­trends erkan­nt wer­den? Wie kann auch bei ein­er großen Vari­anten­vielfalt auf die sink­ende oder steigende Nach­frage nach Rot oder Blau, Led­er oder Stoff, geschwun­gen oder eck­ig reagiert werden?

Das sind Beispiele für Fra­gen, die bere­its viele Unternehmen beschäfti­gen. Jedoch ist es bei der Vielzahl an Pro­duk­ten in der Möbel­branche nur schw­er vorstell­bar, dass hier sichere Aus­sagen getrof­fen wer­den kön­nen. Als Grund­lage hier­für wer­den Dat­en benötigt. In solch mit­tel­ständisch geprägten Branchen liegen diese jedoch bei vie­len Unternehmen verteilt vor – sel­ten ver­fügt der einzelne über eine kri­tis­che Masse. Die Angst, Dat­en weit­erzugeben und die Kon­trolle zu ver­lieren, ist bei Unternehmen im Mit­tel­stand noch stark zu spüren. Eben­so die Skep­sis, dass sich die tech­nis­chen Hür­den im Hin­blick auf die vie­len genutzten Sys­teme und Struk­turen har­mon­isieren lassen. Die meis­ten Unternehmen ver­suchen daher auf Basis der intern vor­liegen­den Dat­en Erken­nt­nisse abzuleit­en. Diese ermöglichen jedoch nur Analy­sen auf Grund­lage der eige­nen unternehmensin­ter­nen Infor­ma­tio­nen und lassen nur schw­er Branch­enen­twick­lun­gen erkennen.

Jet­zt anmelden

„Die inter­nen Sys­teme wie ein ERP/WWS sind eine wichtige Daten­quelle für datengetriebenes Arbeit­en, aber liefern im Mit­tel­stand zumeist nur einen Bruchteil der benötigten Grund­la­gen hier­für! Sie kön­nen kein Sin­gle-Point-of-Truth für Busi­ness Intel­li­gence sein.“

Patrick Sönke – Geschäfts­führer Inte­grat­ed Worlds

Dabei ist es ger­ade in der Möbel­branche, mit ein­er bre­it­en und tiefen Wertschöp­fungs­kette wichtig, alle Teil­nehmer bei der Erhe­bung von Dat­en zu berück­sichti­gen. Dies umfasst Her­steller, Zulief­er­er, Händler (sta­tionär, online), Liefer­an­ten, Dien­stleis­ter und nicht zulet­zt den End­kun­den. Damit liegen die Infor­ma­tio­nen zu jedem Prozesss­chritt über die gesamte Wertschöp­fungs­kette verteilt vor. Wis­sen Unternehmen, welche Part­ner welche Infor­ma­tio­nen in welchem Umfang besitzen? Dies ist sel­ten der Fall und genau dabei soll die Ini­tia­tive furn­FU­SION helfen und aufzeigen, was bere­its jet­zt mit Big Data möglich ist. 

Die Ini­tia­tive fordert organ­isatorische, tech­nis­che und rechtliche Konzepte, die einen Date­naus­tausch unter Branchen­teil­nehmern ermöglichen. Dies hil­ft, das Kon­sumenten­ver­hal­ten in der Gesamtheit zu betra­cht­en, um Opti­mierun­gen in unter­schiedlich­sten Prozessen durchzuführen — zum Beispiel bei der Auf­tragsab­wick­lung, der Logis­tik oder bei Reklamationen.

Her­steller kön­nen so zuver­läs­sig und zeit­nah erken­nen, dass eine bes­timmte Pro­duk­tlin­ie bei einem Han­delspart­ner rück­läu­fig ist. Oder welche Pro­duk­taus­führun­gen im Trend zunehmen, um die richti­gen Mate­ri­alien rechtzeit­ig zu bestellen. Darüber hin­aus hil­ft es auch Händlern dabei, ihre Verkauf­s­rat­en zu erhöhen, indem sie bspw. real­is­tis­che Prog­nosen zu aktuellen Lieferzeit­en erhal­ten, was Kon­sumenten die Kaufentschei­dung vereinfacht.

Gemein­sam die richti­gen Kenn­zahlen ableit­en, um vorauss­chauende und zukun­fts­basierende Entschei­dun­gen für die Brache ableit­en zu kön­nen — darum geht es. 

Inter­esse geweckt? Am 23.02.2023, 10:00 bis 12:00 Uhr, wird allen Branchen­teil­nehmern die Möglichkeit gegeben, von Beginn an dabei zu sein: Im Web­sem­i­nar „Exk­lu­sive Vorstel­lung des Branchen­pro­jek­ts furn­FU­SION“ kön­nen Unternehmen erfahren, wie Branchenkenn­zahlen und Dat­en strate­gis­che Entschei­dun­gen bee­in­flussen und die Wet­tbe­werb­s­fähigkeit gesichert wer­den kann.

Zum Web­sem­i­nar anmelden

Koop­er­a­tionspart­ner:

Unter­stützt von den assozi­ierten Projektpartnern: