Wir stehen für Offenheit

IWOfurn vertreibt aus Gründen der Offenheit keine separate Software oder Technologie. IWOfurn liefert Servicekomponenten, die sich in die bestehenden IT-Landschaften eines jeden Unternehmen integrieren lassen. Das schont Ressourcen und Ihr Budget.

slider_iwofurn_offenheit

Unser Ziel

In Zeiten von  Cloud Computing und Web 2.0 sehen wir mit unseren Services

  • Offenheit,
  • Standardisierung und
  • Interoperabilität

die Eckpfeiler für den Schutz Ihrer Investitionen. IWOfurn legt alle Schnittstellen und Web Services offen und bietet jedem Softwarehaus kostenfrei eine Funktionsbibliothek und technisch inhaltliche Unterstützung zur Implementierung in das jeweilige Softwarepaket.

Das Plus an Service

Die gleichzeitige Nutzung aktueller und neuer Standards bringen genau die Offenheit und Nachhaltigkeit, die Sie für Ihr Unternehmen einfordern. Nicht umsonst wird IWOfurn die „Jeder-kann-mit-Jedem-Plattform“ genannt. Jeder, der sich mit seiner Infrastruktur an IWOfurn anbindet, kann

  • sofort,
  • ohne bilaterale Projekte und
  • ohne zusätzliche Softwarelizenzen,

mit jedem anderen Unternehmen Prozesse automatisieren. Unter den mehr als 900 angebundenen Unternehmen werden Sie viele Ihrer wichtigsten Geschäftspartner wiederfinden.

IWOfurn ist eine Serviceorganisation, und die Gebührenstruktur ist verbrauchsgesteuert aufgebaut, so dass Sie nur das bezahlen, woraus Sie auch einen Nutzen für Ihr Unternehmen generieren.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für den ungebremst rasanten Anstieg der produktiven Unternehmensverbindungen ist neben all den oben genannten Rahmenbedingungen die professionelle Unterstützung der IWOfurn Kunden beim Rollout ihrer Strategien. Wir unterstützen täglich jedes einzelne Unternehmen bei der Vernetzung mit weiteren Unternehmen.

Ihr Ergebnis

IWOfurn setzt sowohl technisch als auch aus Sicht der betriebswirtschaftlichen Prozesse auf Ganzheitlichkeit und auf die offene Einbindung bestehender Anwendungswelten. Das Ergebnis sind ein

  • nachhaltiges, skalierbares Kommunikationskonzept,
  • ein schnell realisierbarer ROI und
  • ein hoher Investitionsschutz.

Eine Insellösung, die nicht bereits von Anfang an auf die offene Ein- oder Anbindung von z.B. Warenwirtschaften oder ERP-Lösungen setzt oder proprietäre Integrationsansätze verfolgt, birgt für einen Anwender immense und so offensichtliche Risiken, die durch keine noch so besonders gute technisch Einzelfunktionalität kompensiert werden können.

Bei erfolgreicher Geschäftsdatenkommunikation sollen

  • in möglichst kurzer Zeit,
  • ohne großen technischen Aufwand,
  • mit möglichst vielen Geschäftspartnern,
  • möglichst viele zeit- und personalintensive Prozesse automatisiert und dabei
  • die Qualität der Business-Partnerschaft optimiert werden.

Übersetzt bedeutet dies u.a. dass nicht die IT-Abteilungen sondern die Fachabteilungen die Treiber der Verbreitung des elektronischen Geschäftsdatenaustausches sein müssen und heute bei den erfolgreichen IWOfurn-Anwendern auch tatsächlich sind.


 

 
Top