Presseinformationen

August 2017

Feedback zur Steigerung der Prozessattraktivität – FURNeCorp reformiert die Möbel- und Einrichtungsbranche

Das vorletzte Konsortialtreffen am 24.07.2017 in der Möbelfachschule in Köln hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig das Projekt für die Prozessoptimierung in der Einrichtungsbranche ist. Unterstrichen wird dies vor allem auch durch die Unterstützung vieler Chefetagen von Branchenverbänden wie dem Handelsverband Möbel und Küchen (BVDM) und dem Daten Competence Center (DCC) sowie der Pilotpartner Ostermann, Willi Schillig und Rauch. Für die technische Konzeptionierung und Umsetzung sorgen die Projektpartner FZI, Mybe, Open Experience, IWOfurn und 1eEurope. (PDF, deutsch, 234 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

August 2017

100 % EDI-Auftragsabwicklung – Ostermann und Rauch zeigen, wie es gehen kann!

Die EDI-Quote – also das Verhältnis der EDI-Bestellungen im Vergleich zu allen Bestellungen, die der Hersteller von einem Händler erhält – war bislang maßgeblich davon abhängig, wie die Stammdaten in den Warenwirtschaften des Handels gepflegt sind und wie die Ablauforganisation im Handel aufgebaut ist. Über mehrere Ansätze werden momentan Projekte abgewickelt, um diese Quote zu erhöhen. Als Ergebnis der Gespräche aus dem Projekt „Belegloser Warenverkehr“ haben Ostermann und Rauch einen einfachen Ansatz gewählt und umgesetzt, der zeigt, wie schnell man Prozesse optimieren kann. Die IWOfurn Service GmbH hat mit ihrer Expertise dieses Projekt unterstützt und kann dies nun auf weitere Verbindungen ausrollen. (PDF, deutsch, 263 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Juli 2017

Mehr Ertrag dank erhöhter EDI-Quote – auch „kleinere“ Kunden müssen digitalisiert werden

Für zahlreiche Möbelhersteller der Branche ist EDI schon längst kein Fremdwort mehr. Kosten konnten erfolgreich gesenkt, Prozesse optimiert und die Kommunikation mit Kunden verbessert werden. Doch damit ist nicht alles bestens. Denn weitere Kunden ohne EDI-Infrastruktur warten auf diese Möglichkeit und können erheblich zur Ertragssteigerung beitragen. Das Stückchen, das den Möbelherstellern bislang dazu fehlte, liefert der IWOfurn B2B-Shop mit der Optimierung der Zusammenarbeit mit „kleineren“ Fachhändlern und Partnern im In- und Ausland über das Internet. (PDF, deutsch, 165 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Juni 2017

DCC stärkt seine Logistikkompetenzen – IWOfurn unterstützt die Logistik-Initiative ZIMLog

Das Daten Competence Center (DCC e.V., Herford) wächst und kann sich mittlerweile über eine Mitgliederzahl von 90 Firmen freuen. Der jüngste Mitgliederschub ist eng mit der inhaltlichen Erweiterung auf logistische Fragestellungen durch Integration der Logistik-Initiative ZIMLog (Anfang 2017) verbunden. Engagierte Unternehmen der Möbelbranche, darunter die IWOfurn Service GmbH, haben bereits Handlungsfelder herausgearbeitet, die nun institutionalisiert im DCC-Lenkungsausschuss ZIMLog bearbeitet werden. (PDF, deutsch, 173 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Februar 2017

Kreisgrafik_EDI

Strategische Ausrichtung im elektronischen Geschäftsdatenaustausch – Die Industrie legt vor. Wo bleibt der Möbelhandel?

EDI boomt. Das Käuferverhalten ändert sich rasant, neue Vertriebskonzepte entstehen – aber noch immer müssen alle diese Prozesse auch schnell und effizient abgewickelt werden. Die IWOfurn-Anwender wissen es längst: IWOfurn realisiert nicht nur die automatisierte Auftrags- oder Rechnungsabwicklung, IWOfurn unterstützt die beteiligten Unternehmen bei der Bewältigung aller Prozessvarianten für alle Warengruppen. (PDF, deutsch, 189 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Dezember 2016

Der IWOfurn Summit war in ein gelungenes Event für die gesamte Möbelbranche

„Auf dem Weg zu Mittelstand 4.0“: Unter diesem Motto veranstaltete IWOfurn Ende November in Köln den IWOfurn Summit 2016. Dabei ging es nicht nur um den standardisierten Datenverkehr, sondern auch um Feedbackmanagement und Möbellogistik. Alles Themen, die den Verkauf im stationären Handel genauso betreffen wie den E-Commerce. Denn die Branche steht nun endgültig an der Schwelle zu einem digitalisierten und vernetzten Zeitalter. (PDF, deutsch, 665 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Juni 2016

S1210002Auf dem Weg zu Mittelstand 4.0 – Das Event für die Möbel- und Einrichtungsbranche

Endlich ist es wieder so weit. Unter dem Motto „Auf dem Weg zu Mittelstand 4.0“ wird der diesjährige IWOfurn Summit am 23. & 24.11.2016 erneut zum wichtigen Dreh- und Angelpunkt in der Möbel- und Einrichtungsbranche. Erleben Sie interessante Vorträge namhafter Referenten zu den brisanten Themen der Branche, Networking auf höchstem Niveau, kulinarische Leckereien sowie rhythmische Klänge – und das Alles im stilvollen und einzigartigen Ambiente des Bauwerks Köln. (PDF, deutsch, 69 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

März 2016

Kreisgrafik_IndustrieIWOfurn unterstützt Ihre Industrie 4.0-Strategie

Die Unternehmen tun sich schwer. Gerade einmal jedes zehnte Unternehmen gibt an, Industrie 4.0-Anwendungen und –Strategien vollständig in den Geschäftsprozess implementiert zu haben. Im Durchschnitt investieren Vorreiter der digitalen Transformation 18 Prozent ihres jährlichen Forschungsbudgets in Industrie 4.0-relevante Themen. Bei den Nachzüglern sind es weniger als 8 Prozent. Dies ergab eine aktuelle Studie der McKinsey & Company mit dem Titel „Industry 4.0 after the initial hype“. (PDF, deutsch, 69 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Januar 2016

Kreisgrafik_StammdatenStammdaten Management – Ein unverzichtbarer Grundstein für die digitale Vernetzung in der Einrichtungsbranche

Qualifiziertes und vollständiges Stammdatenmanagement stellt für Hersteller, Verbände und den Handel der Einrichtungsbranche eine zentrale Herausforderung dar. Diese Erkenntnis ist nicht neu, aber durch die Anforderungen von Industrie 4.0 an Vernetzung, den Druck des Online Handels für sofort nutzbare und endkundenorientierte Produktbeschreibungen sowie durch das geänderte Verkaufsverhalten der Kunden wird immer deutlicher, dass ohne qualifizierte Stammdaten eine nachhaltige Prozessverschlankung und Prozessintegration nicht umgesetzt werden kann. (PDF, deutsch, 247 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Januar 2016

Kreisgrafik_Automatisierte_KommissionsabwicklungAutomatisierte Kommissionsabwicklung – Da gibt’s doch was von IWOfurn…

Alles mit einer Schnittstelle. Alles auf Knopfdruck direkt in die Positionen Ihres Kaufvertrages in Ihrer Warenwirtschaft. Kein Zeitverlust, kein Qualitätsverlust.

Einfach nur IWOfurn, denn für Prozessintegration sind wir der richtige Ansprechpartner. (PDF, deutsch, 199 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Januar 2016

FURNeCorpFURNeCorp – Feedback-Management in der Einrichtungsbranche

Das Projekt FURNeCorp entwickelt eine IT-gestützte Methodik zur optimierten Abwicklung von kundenbezogenen inner- und zwischenbetrieblichen eBusiness-Prozessen für individualisierte Produkte. Durch den Einsatz von eBusiness-Standards werden die Kosten bei der Auftrags- und Reklamationsabwicklung sowie das Risiko von Bearbeitungsfehlern reduziert.                                 (PDF, deutsch, 234 KB)

logo-FeC

__________________________________________________________________________________________________________________

Januar 2016

Kreisgrafik_Papierloser_WarenverkehrIWOfurn 4.0 – Papierloser Warenverkehr – Ein Branchenprojekt nimmt Fahrt auf

Auf Initiative und unter der Leitung von Rolf Ostermann arbeiten Teilnehmer aus Branchenorganisationen, Herstellerunternehmen, Speditionen, Handel und Softwarehäusern gemeinsam daran, Prozesse zu definieren und umzusetzen, um an der Rampe papierlos, qualitativ besser und schneller zu werden. (PDF, deutsch, 294 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Dezember 2015

Kreisgrafik_LogistikIWOfurn 4.0 – Logistik-Prozesse im Fokus der Einrichtungsbranche

In der digitalen Vernetzung von Industrie und Handel lag bislang der Fokus auf Artikelstammdaten, Auftragsabwicklung und Rechnung. Angestoßen durch neue Vermarktungswege rückt zunehmend die Betrachtung der logistischen Kette in den Vordergrund. Zum einen deshalb, weil die anderen Prozesse bereits digitalisiert sind. Zum anderen aber auch wegen der enormen Einflussgröße der Logistikkosten bei Prozessen für die Stückzahl 1. (PDF, deutsch, 182 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Dezember 2015

Kreisgrafik_EDIIWOfurn 4.0 – EDI und Prozessintegration in der Einrichtungsbranche

EDI boomt. Das Käuferverhalten ändert sich rasant, neue Vertriebskonzepte entstehen – aber noch immer müssen alle diese Prozesse auch schnell und effizient abgewickelt werden. IWOfurn unterstützt die beteiligten Unternehmen bei der Bewältigung aller Prozessvarianten für alle Warengruppen. (PDF, deutsch, 249 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

November 2015

IWOfurn_4.0_loadingIWOfurn 4.0 – ein Wegbereiter von Industrie 4.0 in der Einrichtungsbranche

Durch das Internet getrieben, wachsen die reale und virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge zusammen. Die anstehende Vernetzung der Fertigungstechnik und Logistik im Zuge der vierten industriellen Revolution, erfordert auch in der Möbel- und Einrichtungsbranche intensivierte Maßnahmen zur erfolgreichen Prozessintegration. (PDF, deutsch, 146 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

September 2015

Schnittstellengipfel_collageErgebnisse: 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche

Beim 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche in Hamburg diskutierten Experten von namhaften Unternehmen der Branche in verschiedenen Thesen über Prozessoptimierung in der Möbel- und Einrichtungsbranche. (PDF, deutsch, 144 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

August 2015

15_07_MöKuProzessoptimierung mit Dropshipping – So klappt die Direktlieferung

Die Zukunft liegt in der Endkundenbelieferung – davon ist IWOfurn überzeugt. Deshalb bietet die Unternehmensplattform sowohl stationären als auch Online-Händlern aus der Möbel- und Einrichtungsbranche jetzt die Möglichkeit, die Direktbelieferung in die EDI-Prozesskette zu integrieren. Die komplizierten Anforderungen der Direktbelieferung werden von IWOfurn optimal gelöst, wodurch die Branchenplattform einmal mehr seine Stärke in der Business Process Integration zeigt.

Zur vollständigen Veröffentlichung der Möbelkultur Ausgabe 07/2015 (PDF, deutsch, 159 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Juli 2015

Schnittstellengipfel1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche

Beim 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche in Hamburg trafen sich Experten von namhaften Unternehmen der Branche zum fundierten Meinungsaustausch. Während bisher in erster Linie die Produktion und die Vermarktung fokussiert wurden, waren sich die Experten bei der gegenwärtigen Betrachtung einig – denn die Prozesse und ihre Schnittstellen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Weniger im Einkauf, sondern mehr in der Prozessoptimierung liegen die Rentabilitätsreserven der Händler und Lieferanten. (PDF, deutsch, 230 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Juni 2015

Logo_Berning_Lingen_Rheine_RGBReibungslose EDI-Einführung bei Möbel Center Berning

IWOfurn gilt als systemrelevante Plattform in der Möbel- und Einrichtungsbranche mit mehr als 1000 Unternehmensverbindungen. Das hat auch das Möbel Center Berning überzeugt. Im Rahmen eines Workshops wurde im Unternehmen die elektronische Auftragsabwicklung in die Prozesslandschaft integriert. (PDF, deutsch, 289 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Mai 2015

slider_iwofurn_effektiv

IWOfurn als Basis zur Digitalisierung in der Möbel- und Einrichtungsbranche

Mit über 1.000 angeschlossenen Unternehmen, täglich mehr als 12.000 aktiven Unternehmensverbindungen, jährlich über 10 Millionen elektronischen Geschäftsprozessen – von der Bestellung bis zur Zahlung – und einer effizienten Verteilstruktur für Produktdaten, schafft die Branchenplattform die Grundlagen für erfolgreiches Multichanneling. (PDF, deutsch, 134 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

März 2015

EDIMöbel Center Berning und Wohnschau Gleißner nach nur einem Tag Einführungsworkshop EDI-fähig

IWOfurn als Prozessintegrator befähigt weitere Einrichtungspartnerring-VME Mitgliedshäuser zur automatisierten Auftragsabwicklung. Umsatzsteigerungen sind das eine, wenn es um die Standortsicherung geht. Aber genauso wichtig ist die Minimierung der Prozesskosten für die Maximierung der Erträge.
(PDF,deutsch,39KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Februar 2015

iwo_surveysIWOfurn Online-Umfrage-Tool – Erweiterung des Produktportfolios

Mit IWOfurn Surveys können eigenhändig Online-Umfragen erstellt und durchgeführt werden. Zukünftig auch integriert in bestehenden Warenwirtschaften und in Systemen am POS.

(PDF,deutsch,39KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Januar 2015

iPad mini gewinnenIWOfurn und Beacons kennenlernen und iPad gewinnen

Die mobile Zukunft mit Beacons und App bei IWOfurn live auf der imm Köln erleben. Es ist fast wie mit dem Yeti. Jeder hat davon gehört. Nur wenige kennen es. Wie sich zukünftig der Einkauf mit Hilfe von Beacons- und Smartphones gestalten kann, zeigt die IWOfurn live auf der imm an ihrem Stand B012 auf dem Boulevard.

(PDF, deutsch 39 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Dezember 2014

EDI Weltweites e-OrdermanagementIWOfurn – vom EDI-Serviceunternehmen zum Prozessspezialisten

IWOfurn als die stetig wachsende Kommunikationsplattforn für die Möbelbranche ist dabei mit seinen derzeit ca. 1.000 angeschlossenen Unternehmen und seinen aktuell jährlich fast 10 Millionen EDI-Transaktionen sicherlich der stärkste Motor für die positive Entwicklung bei der automatisierten Auftragsabwicklung in der Möbelbranche.

Lesen Sie dazu den Bericht in der möbelkultur Ausgabe 12/2014

 

 

IWOfurn AnwendertreffenIWOfurn Anwender trafen sich

Das IWOfurn-Anwendertreffen Anfang November in Köln brachte ca. 60 Hersteller, Händler und Dienstleister an einen Tisch. Themen waren neben dem beleglosen Warenverkehr auch das Förderprojekt „3DConFu“ sowie die Möglichkeiten und Chancen der iBeacon- Technologie.

Lesen Sie dazu den Bericht im MÖBELMARKT Ausgabe 12/2014

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 November 2014

IWOfurn_Jeder_Grafik950x400Prozessoptimierung der Kaufvertragserfassung am POS

Immer mehr Händler nutzen die offenen Schnittstellen von IWOfurn zur Unterstützung der Kaufvertragserfassung am lokalen POS. Der Prozess der elektronischen Auftragsabwicklung (EDI) für Lagerware ist in der Branche durch  IWOfurn längst Standard geworden. Dagegen waren für den Handel korrekte und fehlerfreie Aufträge für Kommissionsbestellungen bislang nur schwer umzusetzen. Mit dem IWOfurn Adapter zur Kaufvertragsintegration lässt sich diese Hürde jetzt recht einfach nehmen.

(PDF,deutsch,64KB)

 

Grafik_Visio_155x110_02IWOfurn – die systemrelevante Plattform zur Prozessintegration

IWOfurn ist heute Dienstleister für gut 300 Hersteller- und 100 Handelsunternehmen und bietet darüber hinaus als offene Branchenplattform die EDI-Verlinkung zu allen Unternehmen an, die in der Lage sind voll integriert zu kommunizieren. Alleine durch diese Tatsache kann heute ein Handelsunternehmen….

Interview_mit_MÖBELMARKT_multichannel_November_2014

__________________________________________________________________________________________________________________

 Oktober 2014

idm2-grossIDM Polster goes EDI – nächster Milestone

Auftragsabwicklung für variantenreiche Polstermöbel standardisiert

In Vorbereitung zur Sitzung DCC-Fachbeirat Polster  in den Räumen der Rolf Benz AG hatten die IWOfurn Service GmbH und die Go2B GmbH eine Beschreibung für Schnittstellen zur Bestellabwicklung ausgearbeitet und dokumentiert. Diese Schnittstellen sind in der Lage Variantenbestellungen und Auftragsbestätigungen, die auf Basis der IDM Katalogdaten erzeugt wurden, elektronisch zu übertragen…

(PDF,deutsch,64KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 September 2014

fotolia_156712223Drop shipping – Wichtiges Thema für den stationären Handel

Was der Onlinehandel bereits kann soll auch für den stationären Handel möglich sein. Die Zukunft liegt in der Endkundenbelieferung.

(PDF,deutsch49 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

August 2014

peopleSave the date – IWOfurn Anwendertreffen

IWOfurn Society lädt ein zum Anwendertreffen How to? Today & Tomorrow am 05. November 2014 in Köln. Eine Mischung aus spannenden Vorträgen zu bestehenden und neuen Möglichkeiten mit IWOfurn, wie z.B. Drop-Shipping und IDM sowie innovativen Entwicklungen im Bereich Rampen-Handling oder Mobile

(PDF,deutsch,49KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Juli 2014

EDI-NachrichtenIWOfurn Beirat sehr zufrieden mit positiver Entwicklung der Plattform

Jährliche Beiratssitzung des IWOfurn Kontrollgremiums, BVDM, DCC, VDM und ZGV mit viel Lob für „gelebte Offenheit“ und Innovationen zu Ende gegangen.

(PDF,deutsch,49KB)

 

1eEurope_moeku_kleinMit ganzheitlichen Konzepten auf modernem Wege zum Kunden

Der stationäre Handel fürchtet im Verkaufsraum den Gebrauch von mobilen Endgeräten durch den Kunden. Dabei bietet das ganzheitliche Mobile-Konzept appyvenues von 1eEurope und IWOfurn neuartige Möglichkeiten, die Online-Kompetenz des Handels mit Ratings, Kommentaren, o.Ä.  über mobile Geräte am POS zu nutzen

(PDF,deutsch,287,KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Juni 2014

IWO_DiskIWOfurn zieht Halbjahresbilanz

Über 9.500 elektronische Unternehmensverbindungen – monatlich mehr als 750.000 Datentransfers.  Zu den ausschlaggebenden Argumenten für den Erfolg der Jeder-Kann-Mit-Jedem-Plattform gehört deren Offenheit.

(PDF, deutsch,49KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Mai 2014

Seminar_ediIWOfurn startet neue Frühstücks-Seminarreihe

Wie wichtig es für Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der heutigen Zeit ist, moderne Technologien zu nutzen und die damit verbundenen Prozesse zu verstehen, um davon auch direkt profitieren zu können, vermittelt IWOfurn als Branchenplattform mit einer neuen Schulungsreihe.

(PDF,deutsch,45KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

April 2014

Foto 1

WOFI Leuchten mit neuer appyvenues Messe-App auf der Light & Building 2014

Papierloser und innovativer Messeauftritt dank appyvenues Messe-App und QR Codes. Als Anwender der Kommunikations-Plattform IWOfurn.com stellt WOFI Leuchten bereits seit geraumer Zeit umfangreiche Produktdaten für den Fachhandel bereit. Mit der eigenen Messe-App nutzt WOFI die Stammdaten nun auch für die eigenen Außendienstmitarbeiter

(PDF, deutsch, 60 KB)

 

 

 

showroom_appybeaconsappybeacons – Der direkte Draht zum Kunden

In den USA sind die sogenannten „beacons“ bereits bekannt. Jetzt soll die neue Technologie hierzulande auch für die Einrichtungsbranche eingeführt werden und neue Chancen der direkten Kundenansprache aufzeigen. Anbieter ist der  IWOfurn Service Provider 1eEurope Deutschland .

(PDF, deutsch 252 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 

 März 2014

beacons_Innovation im Möbelhandel mit neuester Beacontechnologie und IWOfurn

Die IWOfurn Plattform bietet völlig neue Möglichkeit der Kundenansprache und -bindung. IWOfurn zusammen mit ihrem Technologielieferanten 1eEurope Deutschland zeigt sich einmal mehr als innovativer Dienstleister und bietet  ganz neu Händlern, Verbänden, Messeorganisationen, Ausstellern u.a. Interessierten mit appybeacons völlig neue Möglichkeiten der direkten Kundenansprache und Verkaufsförderung.

(PDF,deutsch, 68KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Februar 2014

kareManuelle Auftragserfassung war gestern! Kare Design dockt an IWOfurn an!

Zusammen mit IWOfurn hat Kare Design nach der erfolgreichen Anbindung seines ERP-Systems ABAS an die Branchenplattform, in nur 2 Wochen mehr als 10 Handelsunternehmen, auf die automatisierte Bestellabwicklung umgestellt.

(PDF,deutsch,60KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 Januar 2014

DCCIDM Polster im Echtbetrieb  – der elektronische Kreislauf ist geschlossen

Fehlerfreie EDI Aufträge mit dem IWOfurn Konfigurator direkt aus den Warenwirtschaftssystemen des Handels. Ein Meilenstein in der Optimierung der Geschäftsabläufe in der Möbelbranche ist erreicht: Der IWOfurn Konfigurator setzt das IDM Polster Datenformat komplett in die bereits langjährig praxiserprobte Integration zu den Warenwirtschaften des Handels um.

(PDF, deutsch, 32 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Dezember 2013

crystalDIVA–IWOfurn–SHD/MHS -Tablet Planungen mit Auftragsabwicklung

Echtbetrieb am POS bei Frey Wohnen in Cham.Unter der Leitung von Andreas Bauer, Assistent der Geschäftsleitung beim Einrichtungspartnerring-VME Gesellschafter Frey Wohnen Frey Treffpunkt GmbH & Co. KG, wurde die neue innovative POS Lösung in Betrieb genommen. Ohne Medienbrüche kann der Verkäufer am POS Polstermöbel zusammenstellen, konfigurieren und in Sekundenschnelle in Aufträge in die Warenwirtschaft überführen.

(PDF, deutsch, 38´KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 

S1210004Gemeinsam auf dem Daten-Highway – IWOfurn Summit 2013

IWOfurn Gastgeber Dietmar Weber brachte es auf den Punkt: „Enlich wird Multichannel gedacht und gemacht.“ Länger als in anderen Branchen hatte es gedauert, bis Möbelhandel und – Industrie das Mehrkanaldenken lernten. Der im Zwei-Jahres-Turnus stattfindende  „IWOfurn Summit“ nimmt stets eine Standortbestimmung vor. Wie weit ist die Branche?

(PDF,deutsch,619KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

November 2013

DCCIDM-Polster jetzt auch nach Dänemark

Erfolgreicher IWOfurn-IDM-Workshop bei KEBE A/S in Hornslet DK. IDM-Polster setzt sich durch. Auch beim dänischen Polstermöbelhersteller KEBE kommt das standardisierte Format gut an. Gemeinsam mit IWOfurn wurden in nur zwei Tagen mehrere Modelle mit  Produktlogiken, Preisfindungsregeln und Bildmaterial erzeugt. Die Variantenkataloge wurden bereits von ausgewählten Händlern getestet.

(PDF, deutsch 35 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Oktober 2013

IWO_DiskIWOfurn neu mit 2D-Magnetplaner am POS

EDI-Bestellungen von Polstermöbeln werden für Händler mit dem neuen IWOfurn-2D-Magnetplaner noch einfacher. Händler können ab sofort, direkt am POS, aus ihrer jeweiligen Warenwirtschaft heraus, Polstermöbel mit Hilfe des IWOfurn-2D-Magnetplaners konfigurieren, sofern die Nutzung des 2D-Planers vom Hersteller für sie freigeschaltet wurde.

(PDF, deutsch, 33 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

September 2013

sc_goldSegmüller erreicht den IWOfurn Gold Member Status

Über 200 Lieferanten sind mittlerweile an den EDI Datenverkehr angebunden. Bereits im Jahre 2007 entschied sich Segmüller, die immensen Vorteile der Jeder-kann-mit-Jedem-Plattform IWOfurn zu nutzen und hat seitdem die Vernetzung mit der Industrie in enger Zusammenarbeit mit dem IWOfurn Networking Team konsequent ausgebaut

(PDF, deutsch, 32 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Home24Home24 auf dem IWOfurn SUMMIT 2013

Unter dem Motto Future Aspects im eBusiness geben sich neben Dr. Philipp Kreibohm von Home24 auch andere prominente Vertreter aus der Einrichtungs- und Möbelbranche ein Experten-Stelldichein beim diesjährigen SUMMIT. Als Referenten haben sich u.a. Frank Rehme (Metro Innovation Group), Felix Doerr (EMV), Sebastian Deppe (BBE Handelsberatung), Christian Siering (eBay/Afterbuy), Ingo Heinrich (stylefruits) und weitere namhafte Sprecher aus der Branche zur Verfügung gestellt.hh

(PDF, deutsch, 37 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 August 2013

IWO_DiskJetzt auch Direktbelieferung per EDI mit IWOfurn

Mit der Integration der Direktbelieferung in die EDI-Prozesskette ist IWOfurn bei der elektronischen Auftragsabwicklung wieder einen Schritt voraus. Der Prozess der Direktbelieferung – also der Weg der Ware nicht an das Auslieferungslager des Möbelhändlers, sondern direkt vom Hersteller an den Endkunden – macht einige Erweiterungen in der Prozessfolge erforderlich.

(PDF, deutsch 38 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Juli 2013

s_und_h_logoSauter + Held kooperiert mit IWOfurn

Neue Möglichkeiten für MARAHplus Anwender durch Integration von IWOfurn.  MARAHplus Anwendern bietet die Sauter + Held GmbH jetzt Integrationsmöglichkeiten mit IWOfurn an. Neben den Kernkompetenzen Warenwirtschaft, Rechnungswesen, CRM und Kommunikation mit allem was dazugehört, können dann über IWOfurn auch EDI Nachrichten ausgetauscht werden

(PDF, detusch, 32 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

Juni 2013

DCCIDM-Polster – Handel reagiert positiv

Jetzt geht’s los. Die ersten Kataloge im IDM-Format im Test beim Handel.  Nachdem im letzten Monat von der Polipolgruppe erste Variantenkataloge mit Hilfe des IWOfurn Konfigurators auf ihre Produktlogik und Preisfindung erfolgreich getestet wurden, konnten diese nun auch dem Handel zur Verfügung gestellt werden. Mit Segmüller, Roller und dodenhof testen die ersten Händler die Kataloge.

(PDF, deutsch, 33 KB)_

__________________________________________________________________________________________________________________

Mai 2013

DCCIDM-Polster geht in die heiße Phase

Die Polipolgruppe testet mit IWOfurn erste Kataloge im IDM-Format. Der erste Teilnehmer aus dem Arbeitskreis IDM Polster, die Polipolgruppe aus Diepenau mit den Unternehmen Megapol, Polinova, Polipol und Zehdenick hat sich für die IWOfurn Plattform registriert und testet mit Hilfe des IWOfurn Konfigurators Produktlogik und Preisfindung.

(PDF, deutsch, 37 KB)

 

__________________________________________________________________________________________________________________

zurbrueggenZurbrüggen schafft Freiraum in der eigenen IT durch Outsourcing zur IWOfurn Plattform

 Das traditionelle Unternehmen Zurbrüggen Wohnzentrum GmbH mit Häusern in Unna, Delmenhorst, Bielefeld, Oelde und Herne gehört mit seiner vielfältigen Auswahl als Vollsortimenter zu den führenden Möbelhäusern in Deutschland. Insbesondere diese Vielfalt und die damit verbundene Anzahl an neuen und wechselnden Lieferanten hat Zurbrüggen dazu bewogen, die Auftragsabwicklung weitgehend zu automatisieren

(PDF, deutsch, 39 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

April 2013

ametras_itec_logo_4c2Ametras integriert die IWOfurn Point-of-Sales-Services

Neue Möglichkeiten für MOEVE Anwender durch Integrationsmöglichkeiten mit IWOfurn. Die MOEVE Anwender der AMETRAS ITEC GMBH nutzen bereits seit mehreren Jahren mit stetig wachsenden Vernetzungszahlen die IWOfurn Services zur EDI Kommunikation mit den Lieferanten für Bestellungen, Auftragsbestätigungen und Rechnungen. Diesen Anwendern bietet Ametras demnächst weitere Integrationsmöglichkeiten mit IWOfurn an

(PDF, deutsch, 33 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

VMEIntegration: IWOfurn + DIVA + VME

Der Einrichtungspartnerring hat mit der Einführung des Digitalen-Verkaufs-Assistenten (DIVA) aus dem Hause Crystal Design auch die langjährige Zusammenarbeit mit dem Integrations- und EDI-Partner IWOfurn intensiviert. Über den IWOfurn Connector wird die Einbindung von DIVA als neuer Möglichkeit für die Kundenberatung und den Möbel-Verkauf in die IT-Welt der Handelspartner möglich.

(PDF, deutsch, 37  KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 März 2013

Depositphotos_21293599_original-150x150IWOfurn bietet Shopping-App

Zusammen mit seinem Servicepartner 1eEurope Deutschland bietet  IWOfurn dem Handel eine Shopping-App und schafft damit einen direkten Draht zum Kunden. Möbelhäusern bietet die App die Chance, je nach aktueller Verkaufslage und Kundenfrequenz neben der Angebotswerbung auch ganz kurzfristig Sonderaktionen zu platzieren, zum Beispiel mit einer Happy-Hour zum Ladenschluss oder Rabattaktionen zu Ostern.

(PDF, deutsch, 39 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 Februar 2013

NC_Symbol (2)IWOfurn für weltweite B2B Kommunikation 

Mit Südkorea als weiteres Land in Asien wird IWOfurn nun in über 30 Ländern weltweit genutzt. IWOfurn fördert die internationale Kommunikation. Was früher durch schlechte, unzuverlässige Kommunikationskanäle (Fax, Post, E-Mail) in einem vernünftigen Zeitrahmen nicht möglich war, kann heute durch die weltweite Vernetzung der Branchenplattform IWOfurn via Internet problemlos von jedem Unternehmen in Anspruch genommen werden.

(PDF, deutsch, 32 KB)

__________________________________________________________________________________________________________________

 Januar 2013

Home24Home24 nutzt die Serviceplattform IWOfurn

Deutschlands führender Möbel Onlinehändler setzt die Branchenplattform künftig als Datenmittler bei der Anbindung von mehr als 1.000 Lieferanten ein. Im Zuge der Optimierung seiner operativen Prozesse wird Home24 sämtliche Lieferanten und Partnershops künftig über eine einheitliche technische Schnittstelle an seinen Onlineshop Home24 (www.home24.de) anbinden.

(PDF, deutsch, 37 KB)

 


 

 
Top